Dankbarkeit und Rituale

Ich bin unheimlich dankbar. Dankbar für das was ich habe! Dankbar für alle Erkenntnisse die ich täglich gewinne! Dankbar für jede Erfahrung die ich machen darf!

Diese Dankbarkeit macht mein Leben  unheimlich leicht und Probleme lasten viel weniger auf den Schultern. Abends bevor ich schlafen gehe konzentriere ich mich nochmal auf all die schönen Dinge des Tages. Dann schweifen meine Gedanken zu den Personen, den Erfahrungen und Erlebnissen des Tages, die mich mit tiefer Liebe und Dankbarkeit erfüllen.

Sei es, dass ich dem Herzenssohn seinen Wunsch erfüllen konnte seine Stützräder abzumachen und er voller Stolz war.  Aber auch die vielen kleinen Gespräche beim Bäcker, beim Einkauf oder mit den Nachbarn erfüllen mich mit tiefer Dankbarkeit, denn ich darf ein kleiner Teil von Tag dieser Menschen sein.

Ich freue mich, wenn ich mir bis dahin fremden Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann und ich bin voller Liebe, wenn wir von dem netten Verkäufer auf dem Markt eine Banane geschenkt bekommen.

Und soll ich dir was verraten? Der nette Nebeneffekt, Abends mit einem Lächeln auf den Lippen einzuschlafen ist, dass ich morgens mit einem Lächeln auf den Lippen aufwache. Kann es was schöneres geben? Bereits morgens so glücklich über den neuen Tag zu sein, dass nur wenig passieren kann, um mir dieses Glück zu nehmen.

260716

260716-1

Probleme hin oder her. Mein Fokus liegt auf der Liebe. Ich liebe es morgens in die strahlenden Augen vom Herzenssohn zu schauen und das erste Lächeln des Tages zu bekommen. Ich liebe es der Tagesmutter mein herzlichstes Lächeln und ja, auch meine Liebe zu schenken, weil sie so ein unglaublicher liebevoller Mensch ist. Wem sonst könnte ich meinen Sohn anvertrauen? 🙂

Das wichtigste für mich ist aber, diese Dankbarkeit und den Fokus auf die schönen Dinge des Lebens auch Junior näher zu bringen. Darum frage ich ihn seit einigen Wochen jeden Abend, wenn er im Bett liegt was seine schönsten Momente des Tages waren. Zu Beginn noch zögerlich hat er mir heute Abend das erste Mal direkt von sich aus erzählt, was ihm heute besonders gut gefallen hat.

Es ist unglaublich schön, wenn dein 3,5 jähriger dir erzählt, was er alles tolles erlebt hat. Zum Beispiel von der Raupe die er gefunden hat oder dass er sich am riesen Springbrunnen nass machen konnte.

260716-3

260716-2


");return false}},async:false})}var cr_captcha=$cr(this).find('input[name=captcha]');if(cr_captcha.val()){$cr.ajax({type:"GET",url:$cr(".cr_form").attr("action").replace("wcs","check_captcha")+$cr(this).find('input[name=captcha]').val(),success:function(data){if(data){cr_captcha.addClass('clever_form_error').after("
"+data+"
");return false}},async:false})}}if($cr(this).find('.clever_form_error').length){return false}return true});$cr('input[class*="cr_number"]').change(function(){if(isNaN($cr(this).val())){$cr(this).val(1)}if($cr(this).attr("min")){if(($cr(this).val()*1)($cr(this).attr("max")*1)){$cr(this).val($cr(this).attr("max"))}}});old_src=$cr("div[rel='captcha'] img:not(.captcha2_reload)").attr("src");if($cr("div[rel='captcha'] img:not(.captcha2_reload)").length!=0){captcha_reload()}});function captcha_reload(){var timestamp=new Date().getTime();$cr("div[rel='captcha'] img:not(.captcha2_reload)").attr("src","");$cr("div[rel='captcha'] img:not(.captcha2_reload)").attr("src",old_src+"?t="+timestamp);return false} } if(typeof jQuery==="undefined"){loadjQuery("//ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.4.2/jquery.min.js",main)}else{main()} // ]]>

Hat dir der Beitrag gefallen?


Möchtest du noch mehr inspirierende und motivierende Artikel lesen? Möchtest du wissen, was hinter den Kulissen passiert? Dann melde dich zu meinem kostenlosen Newsletter an.

Posted in Aus dem Leben, Blog and tagged , .